Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Newcastle Disease (ND)

ND - Rechtsgrundlagen

EU-Recht:

 

Listung nach Durchführungsverordnung (EU) 2018/1882 (hier in Vetlex):

 

Bezeichnung der gelisteten Seuche Kategorie der gelisteten Seuche Gelistete Arten
Arten und Artengruppe Überträgerarten
Infektion mit dem Virus der Newcastle-Krankheit A+D+E Aves  

Delegierte Verordnung (EU) 2020/687 der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich Vorschriften für die Prävention und Bekämpfung bestimmter gelisteter Seuch (hier in Vetlex)


Delegierte Verordnung (EU) 2020/689 der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich Vorschriften betreffend Überwachung, Tilgungsprogramme und den Status „seuchenfrei“ für bestimmte gelistete und neu auftretende Seuchen (hier in Vetlex)


Bundesrecht:

Nach § 67 Absatz 2 der Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest (Geflügelpest-Verordnung) vom 18. Oktober 2007 (BGBl. I S. 2348) sind bis zum Erlass einer anderweitigen bundesrechtlichen Regelung sind die Vorschriften der Geflügelpest-Verordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. Dezember 2005 hinsichtlich der Newcastle-Krankheit weiter anzuwenden.

 

Achtung: Bis zur Anpassung des nationalen Rechts durch die Legislative sind Regelungen, die dem EU-Recht entgegenstehen, nicht anzuwenden.

 

 

ND - Rechtsgrundlagen - Auslegungsfragen

E-Mail des BMEL vom 19.01.22, weitergeleitet mit E-Mail des SMS vom 25.01.22 mit Auslegungen  

  • zur Attestierung von Impfungen gegen ND in Bescheinigungen für den innergemeinschaftlichen Handel M
  • zur Meldung von bestätigten Fällen einer Infektion mit NDV bei wild lebenden Vögeln (Tauben) in TSN
  • zu Maßnahmen bei bestätigten Fällen einer Infektion mit NDV bei gehaltenen Tauben (derzeit noch in Klärung)

ND-Impfkontrolle - Durchführung in Sachsen

Erlass des SMS vom 20.03.13 mit Anschreiben der LDS vom 16.05.13

Mit E-Mail vom 17.05.13 versandtes Schreiben der Tierseuchenkasse an die LÜVÄ mit Anlage 1 (Stichprobenplan) und Anlage 2 (Untersuchungsantrag)

Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz und der Sächsischen Tierseuchenkasse zur Bekämpfung der Newcastle Disease durch serologische Kontrolle der Impfung und Beratung zur Optimierung des Impfschutzes (ND- Programm) s. Website der Sächsischen Tierseuchenkasse

Überschrift

Ihr Text