Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

ASP-Bekämpfung in SN: Errichtung des Schutzkorridors "Ost" und des Hochrisikokorridors und Festlegungen dazu

Mit der 

 

Allgemeinverfügung der LDS zur Festlegung einer Sperrzone II (gefährdetes Gebiet) in den Landkreisen Görlitz, Bautzen, Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und der Landeshauptstadt Dresden in der Fassung vom 19.07.2023

 

wurden ein Schutzkorridor "Ost" und ein Hochrisikokorridor innerhalb der Sperrzone II eingerichtet. Dazu gibt es eine interaktive Kartendarstellung von Schutzkorridor "Ost" und Hochrisikozone.

 

Festlegungen zu beiden Korridoren finden sich in der Allgemeinverfügung der LDS zu Festlegungen innerhalb des Schutzkorridors "Ost" und des Hochrisikokorridors in der Fassung vom 19.07.2023

 

Alle diesbezüglichen Dokumente sind hier im TSBH Sachsen eingestellt: 

 

Tierseuchenbezogene Dokumente - Schweinepest (klassische & afrikanische) - Schweinepestüberwachung und Maßnahmen zur ASP-Bekämpfung im Freistaat Sachsen - Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbruch der ASP im Freistaat Sachsen

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 19. Juli 2023

Weitere Meldungen

BTV-3 ImpfgestattungsV

Die Zweite Verordnung über bestimmte Impfstoffe zum Schutz vor der Blauzungenkrankheit (BTV-3 ...

Stichprobenartige Untersuchungen zur Aufrechterhaltung des AK-freien Status / Untersuchungen auf PRRS-Virus-Antikörper

Der Erlass der LDS vom 27.05.2024 mit E-Mail-Anschreiben und zusätzlicher Anlage (Schreiben der ...