Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

ASP-Fall im Landkreis Meißen: Korrektur der Allgemeinverfügungen der LDS zur Festlegung einer neuen Sperrzone II (gefährdetes Gebiet) vom 15.10.2021

ASP-Fall im Landkreis Meißen: Die Allgemeinverfügungen der LDS zur Festlegung einer neuen Sperrzone II (gefährdetes Gebiet)  vom 15.10.2021 wurde  korrigiert. Die Berichtigung betrifft zwei Fehler in der verbalen Gebietsbeschreibung. Die tatsächlichen Gebietsgrenzen laut Kartendarstellung sowie die angeordneten Maßnahmen bleiben unverändert. Die korrigierte Fassung ist hier im TSBH Sachsen eingestellt: 

 

Tierseuchenbezogene Dokumente à Schweinepest (klassische & afrikanische) à Schweinepestüberwachung und Maßnahmen zur ASP-Bekämpfung im Freistaat Sachsen à Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbruch der ASP im Freistaat Sachsen

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 03. November 2021

Weitere Meldungen

Ausnahmezulassungen für Biozidprodukte in der Tierseuchenbekämpfung
Das aktuelle Antragsformular für die Erteilung von Ausnahmezulassungen für Biozidprodukte, die ...
ASP: Neufassung der Allgemeinverfügungen der LDS zur Sperrzone I und den Sperrzonen II
Die Neufassungen der Allgemeinverfügungen der LDS vom 19.01.2022 zur Sperrzone I und den ...