Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verbringen von Hausschweinen aus aufgrund des Auftretens der ASP bei Wildschweinen festgelegten Sperrzonen sowie entsprechende Vorsorgeuntersuchungen

Der Erlass der LDS vom 05.10.2021 zur Durchführung von ASP-Vorsorgeuntersuchungen in Hausschweinebeständen, die noch nicht in Sperrzonen liegen sowie der neu gefasste Erlass der LDS vom 05.10.2021 zum Verbringen von Hausschweinen aus aufgrund des Auftretens der ASP bei Wildschweinen festgelegten Sperrzonen (ersetzt die Fassung vom 23.07.2021) sind hier im TSBH Sachsen eingestellt:

 

Tierseuchenbezogene Dokumente - Schweinepest (klassische & afrikanische) - Schweinepestüberwachung und Maßnahmen zur ASP-Bekämpfung im Freistaat Sachsen

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 05. Oktober 2021

Weitere Meldungen

ASP-Fall im Landkreis Meißen: Allgemeinverfügungen der LDS zur Festlegung einer neuen Sperrzone II (gefährdetes Gebiet) und zur Änderung der bisherigen Sperrzone I (Pufferzone) vom 15.10.2021
ASP-Fall im Landkreis Meißen: Die Allgemeinverfügungen der LDS zur Festlegung einer neuen ...
Aufwandsentschädigung für das KSP-Monitoring bei Proben, die zur Untersuchung auf ASP eingesandt wurden
Die E-Mail der LDS vom 05.10.2021 zur Aufwandsentschädigung für das KSP-Monitoring bei Proben, ...